Jazz Classics in Concert: Yesterdays (Kern/Harbach)

Stefan Hetzel und ich haben 2003 eine wunderbare Platte aufgenommen „Close to you“. Zum Teil entstanden die Aufnahmen im Musikzimmer Eibelstadt, zum Teil im Tonstudio Kraftstrom/Würzburg. Axel Weiss kümmerte sich damals um das CD Cover. Irgendwie fallen mir diese Aufnahmen immer wieder in die Hände. Ich bedauere es ein wenig, dass wir eigentlich mit dem „fertigen“Produkt“ nie so richtig „hausieren “ gegangen sind! Denn, und das ist mein Ernst: Auf dieser Platte sind wunderbare Interpretationen alter Jazz Standards gelungen! Mit Hilfe von Klaus Ratzek am Kontrabass und Sebastian Nay an den Drums. Ich werde die Präsentation dieses kleinen „Schatzes“ einfach nachholen und immer mal wieder ein Stück hier reinstellen.

Diese Aufnahme von „Yesterdays“ entstand im Musikzimmer Eibelstadt an einem sonnigen Samstag Nachmittag.., wenn ich mich recht erinnere.

Sandra Buchner: voc
Stefan Hetzel: p
Klaus Ratzek: kbass

 

 

Advertisements

Was ist eigentlich wirklich wichtig?

Vor kurzem schrieb ich hier auf meinem Blog über Gelassenheit und Geduld. Ich beschrieb die Erfahrung der inneren Erkenntnis, dass das Leben zu kurz ist, um nicht jeden Tag das Beste aus einem Tag machen zu wollen, als ich auf der Beerdigung eines lieben Freundes war. Das ist nun schon einige Wochen her….

Heute kommt der Wunsch nach Ausdauer dazu. Die Ausdauer, aus jedem Tag das Beste rausholen zu wollen/können. Im Alltag verschwinden tief gewonnene Erkenntnisse oft hinter einer Milchglasscheibe. Sie ist noch da, die Erkenntnis über die Dauer des Lebens, die Haltbarkeit der Jugend, die vertane Zeit mit überflüssigen Ärgerlichkeiten. Ich wollte diesen Moment der Klarheit gerne hinüberretten in meinen Alltag und muss doch einsehen, dass das nur schwer zu schaffen ist.

Macht nix! Schade, aber so ist nunmal das Leben? Oder etwa nicht? Ich frag mich…..ja was frag ich mich eigentlich? Was war nochmal wichtig? Und so geht es weiter und weiter und weiter, so ist das nunmal, zumindest heute.

 

IMG_2523.jpeg